Berliner Kräuterwelten auf Hiddensee….

Letzten Donnerstag durfte ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und eine Kräuterführung auf Hiddensee durchgeführt. Diese Insel ist für mich ein besonderer Ort. Die Vegetation ist noch eine andere als in Berlin. Als Thema hatte ich mir ausgesucht, den Menschen nahezubringen, dass Wildkräuter schmecken können.

Wir haben uns Gundermann, Beifuß, Spitzwegerich, Brennnessel, Schafgarbe und Giersch angeschaut.

Ehrlich gesagt, war ich von der Resonanz überwältigt – aber auch überaus erfreut! Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmal bei allen, die dabei waren. Ihr ward so tolle, aufmerksame Teilnehmer und ich freue mich, wenn ich den Einen oder die Andere in Berlin oder irgendwann auch wieder auf Hiddensee wieder begrüßen darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s