Berlin im Juni

Ihr Lieben,

ruhig war es um mich in den letzten Wochen. Zumindest hier!

„Das Leben drumherum“ hat mich in letzter Zeit so in Anspruch genommen, dass ich das Gefühl hatte, die Stadt und der ganze Beton bringen mich um den Verstand.  Aber dann bin ich im Juni mal bewusster durch Berlin geradelt und habe Euch  ein paar Eindrücke mitgebracht, die mich auch wieder beruhigen konnten.

Trotz der Hitze und Trockenheit ist Berlin immer noch grün und hat sehr schöne Ecken. Man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen und den Farben und schönen Düften die Chance geben. Ich habe wirklich Orte gefunden, die nach Lindenblüten und Holunderblüten geduftet haben. Vom Lavendel und den Rosen in meinem Garten mal ganz abgesehen.

Schaut selbst!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Macht Euch doch auch mal auf und schaut Eure Umgebung mal mit den Augen eines Besuchers an. Ihr werdet staunen, was es alles „Neues“ zu entdecken gibt.

Viel Spaß dabei!

 

Eure Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s