Veganes „Mett“ – deftig und lecker und WIRLKLICH ohne Tier!

veganes Mett

Jetzt in der Vorweihnachtszeit wird ja sowieso oft viel zu viel und oft auch nicht so ganz „gesund“ gegessen. Ich mag immer weniger Fleisch essen, aber im Winter mag ich schon auch mal was „Deftiges“.

Somit bin ich immer auf der Suche nach vegetarischen / veganen Rezepten, die mir auch schmecken. Was ich absolut nicht mag, sind gekaufte Aufstriche, die eine sehr lange Zutatenliste haben. Und auch wenn die Zutatenliste kurz ist, schmecken mir die gekauften Aufstriche oft irgendwie „künstlich“.

Vor einigen Jahren schon, bin ich über eine vegane Freundin auf dieses, wie ich finde, tolle Rezept für veganes „Mett“ aufmerksam geworden. Am Wochenende waren wir zu einem Adventstreffen eingeladen und da ist mir als Mitbringsel, neben selbstgebackenem Brot, wieder das „Mett“ eingefallen.  Und ich kann schon vorwegnehmen. Die Gastgeber und auch die Gäste waren begeistert. UND es gab noch eine Anregung obendrauf, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Die Gastgeberin meinte, ihr würde nur ein bestimmtes „Mundgefühl“ fehlen. Sie nannte es „Mett-Fett-Lippe“.  (DANKE für das Wort!)

Zu Hause hab ich das Rezept gleich nochmal gemacht und mit der Anregung perfektioniert.

Und jetzt spanne ich Euch auch nicht mehr auf die Folter!

Hier das Rezept für „veganes  Mett“, das selbst bekennenden Fleischessern schmeckt!

Ihr benötigt:

-Reiswaffeln, Zwiebeln, Pfeffer, Salz, Tomatensaft, wer es scharf mag kann auch etwas Chilli dazu geben UND ein paar Tropfen neutrales Speiseöl (für die Mett-Fett-Lippe)

Die Reiswaffeln in eine Schüssel kleinbröseln, fein gehackte Zwiebeln dazu und mit Tomatensaft vorsichtig aufgießen und verrühren, bis man die gewünschte Konsistenz hat. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und am Schluss ein wenig Speiseöl mit unterrühren.

Man kann das Rezept gut am Vortag vorbereiten, dann ist die Masse gut durchgezogen und die Zwiebeln haben viel Geschmack abgegeben. Aber es schmeckt auch schon zum sofortigen Verzehr.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Sonja

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s